Aktuelles

Bürgermeister

BÜRGERMEISTER VON MARKDORF BESUCHT LFT

Im Rahmen der Bürgermeisterwahlen besuchte der amtierende Bürgermeister von Markdorf, Herr Riedmann, LAKE FUSION Technologies.

Während des Besuchs konnte der Geschäftsführer von LFT, Herr Meyer, dem Bürgermeister die Herausforderungen bei der Entwicklung eines wirklich sicheren autonomen Fahrens erläutern.

LFT dankt Herrn Riedmann für sein großes Interesse und seine regionale Unterstützung.

Das Video vom Besuch von Herrn Riedmann finden Sie auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=rOyXjt7lHMQ

LFT IM SÜDKURIER

Wir freuen uns, dass die deutsche Zeitung Südkurier einen Artikel über LAKE FUSION Technologies veröffentlicht hat.

Nach der Kontaktaufnahme durch die Redaktion und dem anhaltenden Interesse an einem Interview fand die LFT-Geschäftsführung schließlich Zeit für ein Gespräch mit dem Redakteur des Südkurier.

Während des Interviews sprachen CEO Christian Meyer und CSO Thomas Wichert über viele interessante Themen zur allgemeinen Situation des autonomen Fahrens in Deutschland, über die Kämpfe der KMUs in diesem Geschäftsfeld und natürlich über den Weg von LFT.

Das gesamte Interview finden Sie auf der Website vom Südkurier.

suedkurier
fdp

LFT ENGAGIERT SICH EINWEITERES MAL FÜR AUTONOMES FAHREN IN RICHTUNG POLITIK

LFT möchte die Diskussion von LFT mit der FDP teilen. Diesmal waren die Gäste von LFT:

  • Herr Klaus Hoher, Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg von der FDP
  • Herr Rolf Haas, Mitglied der FDP in Markdorf
  • Herr Dogan Cimen Mitglied der FDP in Tettnang.

Der Schwerpunkt des Gesprächs lag auf:

  • Unterstützung für KMU
  • Deutschland – die Vorreiterrolle beim autonomen Fahren
  • Die Zukunft des autonomen Fahrens und die notwendigen Schritte

Das Gespräch finden sie auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=DjGUpt-h8-A

LFT IM GESPRÄCH MIT DER CDU

Das Gespräch zwischen LFT und Frau Emerich, CDU-Landtagskandidatin für den Wahlkreis Bodensee und Herrn Mayer-Lay, Bundestagskandidat der CDU für den Wahlkreis Bodensee fand im März 2021 statt.

Schwerpunkt des Gesprächs während des Besuchs war das Thema:

  • Zukunftsthema – sicheres autonomes Fahren und die Fähigkeiten der Industrie heute
  • Notwendige Rahmenbedingungen für eine zeitnahe Einführung von autonomen Fahrzeugen und deren Bedeutung für Deutschland im globalen Vergleich
  • Verbesserung der politischen Unterstützung für den Mittelstand

Das Gespräch finden sie auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=NlFYAbnJjhM

cdu
martin_hahn

DIGITALER BESUCH VON MARTIN HAHN BEI LFT

Am 1. März 2021 führte Christian Meyer, Geschäftsführer von LFT, ein Online-Gespräch mit Martin Hahn, Landtagsabgeordneter der Grünen und Landtagsabgeordneter aus dem Bodenseekreis in Stuttgart.
Herr Meyer und Herr Hahn diskutierten viele interessante, aktuelle Themen, darunter auch die Innovationen im Bodenseekreis.

Das Gespräch finden sie auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=72lvZ8TbVGc

TDI21 (TAG DER INDUSTRIE)

LFT konnte sein Ziel in Gesprächen mit Politikern sowie hochrangigen Industrievertretern unterstreichen. Besonders zu erwähnen ist der kurze Austausch mit Sebastian Kurz, Kanzler der Republik Österreich.

Unter den bis zu 500 Gästen hatte auch LFT am 22. Juni die Möglichkeit, vor Ort in Berlin dabei zu sein und sich mit Politik und Industrie auszutauschen.

Topthema auf dem TDI war „Heraus aus der Pandemie und die Erreichugn der Klimaziele“. Politik und Industrie tauschten sich hierzu aus. Konsens bestand darin, dass Innovation der größte Treiber ist. Deutlich hat die Industrie gemacht, dass eigener Gestaltungsfreiraum die Erreichung der Ziele ermöglicht.

LFT, als Firma für wirklich sicheres autonomes Fahren, setzt sich für die Erreichung dieser Ziele ein. Autonomes Fahren trägt mannigfaltig seinen Beitrag zum Erreichen der Klimaziele bei. Sei es die ökologische Fahrweise durch angepasste Brems- und Beschleunigungsvorgänge und insgesamt ein besser fließender Verkehr wie auch Sharing von autonomen Fahrzeugen oder nur Anforderung bei Bedarf.

Dieses konnte die LFT in Gesprächen mit Politikern sowie hochrangigen Industrievertretern unterstreichen.

tdi3
LFT4_B31_1

AUTONOMES FAHREN: DIE B 31 ALS TESTSTRECKE

Dank der großartigen Unterstützung der Firma Deges konnte LFT eine in Fertigstellung befindliche Umgehungsschnellstraße der Stadt Friedrichshafen am Bodensee für ein umfangreiches Testprogramm zur Umfeldwahrnehmung nutzen.

Ein mit Radar-, Laser- und Kamerasystemen ausgerüstetes LFT Fahrzeug kam auf der Schnellstraße über mehrere Stunden für die Detektion von kleinen relevanten Hindernissen zum Einsatz.

Ziel dieser Testreihe ist es, relevante gefährliche Hindernisse von nicht-relevanten ungefährlichen Hindernissen (False-positive) zu erkennen und bewerten. Mehr als 50 Anfahrten auf Euro-Paletten, Besen, Fastfood-Tüten oder Grasbüschel wurden mit drei verschiedenen Geschwindigkeiten durchgeführt. Darüber hinaus sollten weitere Erkenntnisse gewonnen werden, ob die Hindernisse rechtzeitig erkannt werden und die Systeme richtig reagieren.

Bitte sehen Sie auch den Artikel von DEGES an.

SO SICHER WIE FLIEGEN - AUTOMOBILWOCHE

Klaus-Dieter Flörecke von der Automobilwoche im Gespräch mit Christian Meyer, Geschäftsführer LFT über das Nutzen der Lehren und Erfahrungen aus der Luftfahrt für das autonome Fahren.

Der gesamte Artikel in der Automobilwoche vom 22. Juni 2020 kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden.
automobilwoche
a8

INTERVIEW DER SCHWÄBISCHEN ZEITUNG

Die Schwäbische Zeitung, vertreten durch Herrn Simon Siman, hat LAKE FUSION Technologies über ihre Geschäftsaktivitäten befragt.

Unter der Überschrift „Sicherer ohne Fahrer“ zeigte der Geschäftsführer Christian Meyer auf, wie ehemalige Airbus Experten das autonome Fahren mit Flugzeugtechnik voranbringen wollen.

Die schwäbische Zeitung deckt mit rund 210.000 Auflagen einen großen Bereich Baden-Württembergs ab.

Das gesamte Interview kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden.

MARKETING COMMUNITY BODENSEE

Die Marketing Community Bodensee – MCB hatte ihre erste Veranstaltung im Jahr 2020 bei der LAKE FUSION Technologies GmbH in Markdorf am Bodensee.

Unter der Überschrift „Von 0 auf 100“ stellte der Geschäftsführer Christian Meyer die Gründungsgeschichte der LFT vor.

Das Auditorium mit weit über 40 Teilnehmern war begeistert von der Zukunftstechnologie des autonomen Fahrens und ihren Herausforderungen.

MCB-cover
automobilwoche

EINE MARKDORFER FIRMA ZEIGT, WAS AUTOS VON FLUGZEUGEN LERNEN KÖNNEN - SÜDKURIER

Wir waren sehr erfreut Frau Sandra Markert, Journalistin vom Südkurier am 19.02 bei LFT begrüßen zu dürfen. Sie interviewte uns detailliert zu unserer Gründungsgeschichte sowie zu unserer Mission das autonome Fahren sicherer zu machen, nach unserem Leitsatz‚ „Pilotensicher durch den Straßenverkehr“.

Der gesamte Artikel mit der Überschrift ‚‘Was Autos von Flugzeugen lernen‘‘ wurde am 26. Februar 2020 vom Südkurier veröffentlicht.

Der gesamte Artikel ist online im Wirtschaftsteil vom Südkurier verfügbar. Hier geht es zum Artikel.