Environmental Perception System

Umfeldwahrnehmung

umfeldwahrnehmung_deutsch

Das LFT Produkt Umfeldwahrnehmung ist das gesamtheitliche System zur Erfassung der Fahrzeugumgebung und der Übergabe an das nachgelagerte Fahrzeugsystem. Es beinhaltet entsprechende Sensorik HW (z.B. LiDAR, Kamera, Radar) zur Erfassung der Szenerie, Verfahrensoftware zur Erlangung des Szeneverständnisses auf Basis der jeweiligen Daten (sowohl KI basiert wie auch deterministisch) und Fusionsverfahren, die zur funktionalen Absicherung der Umfeldwahrnehmung benötigt werden. Letztere ist für den sicheren Betrieb und damit die Straßenzulassung in einem Fahrzeug eines höheren Autonomielevels Voraussetzung.

Neben der Generierung von reinen LiDAR basierten Umfeld­modellen liegt der LFT Schwerpunkt in der Absicherung der Funktion und Performance der Umfeld­wahrnehmung zum autonomen Fahren.
Neben der Generierung von reinen LiDAR basierten Umfeld­modellen liegt der LFT Schwerpunkt in der Absicherung der Funktion und Performance der Umfeld­wahrnehmung zum autonomen Fahren.

Referenzsystem

LFT verfügt über ein Referenzsystem zur Aufnahme von zeitsynchronisierten und georeferenzierten Rohdaten von automotive Sensoren.

Es besteht aus einer skalierbaren HW/SW Recording Plattform, die derzeit Sensorrohdaten von 4 LiDARen, 4 Kameras, zwei Navigationssysteme und einem RADAR mit sub-µs Auflösung synchron aufzeichnet.

Die Winkelkalibration der aufgezeichneten Sensorik ist dabei so gut, dass die Auflösung der Sensorik nicht verschlechtert wird.

Das Referenzsystem dient in erster Linie zur Gewinnung von Rohdaten zur Entwicklung und Validierung unser LiDAR Perception Produkte. Gleichzeitig optimiert das System Sensorkalibrations- und Performance Monitoringverfahren. Durch die Skalierbarkeit ist es ebenfalls prädestiniert zur schnellen Validierung von neuer Sensorik.